Qualitätsprüfanlagen

 

Qualität ist messbar

Über eine Messeinrichtung mit Laserabstandssonden erfolgt die Bestimmung von

  Länge

  Breite

  Dicke

  Verkrümmung quer und längs

  Flügeligkeit

  Nasenprüfung

Die geprüfte Genauigkeit der Anlage beträgt +/-0,2mm


        


Einsatzmöglichkeiten

  Nasse, trockene und auch gebrannte Ziegel (Nagellochprüfung, Radius, Breite)

  Kaminrohrvermessung

  Spanplattenvermessung


Qualität ist hörbar

Akustische Klangprüfung von Dachziegeln mit folgenden Eigenschaften

Adaptiv im Bezug auf

  Temperatur

  Material-/Brennschwankungen

  Formenverschleiß/Ziegeltypen

Prüfung von mehreren Ziegeltypen

Minimale Fehlerquote

Die geprüfte Genauigkeit der Anlage beträgt

  < 1,0‰ zu viel Aussortierte

  < 0,5‰ nicht gefundene Fehler
       bezogen auf die Gesamtproduktion


        

Besonderes Merkmal der Prüfanlage ist die doppelte Prüfung der Dachziegel, die eine sehr empfindliche Einstellung der Fehlererkennung ermöglicht (es werden nur Ziegel aussortiert, die zweimal als fehlerhaft erkannt wurden), ohne dabei die Fehlquote der zu viel aussortieren Ziegel zu erhöhen.